Allgemeine Gesundheit

4 einfache Wege zu entlasten, zu überwinden und hoffentlich Rückenschmerzen zu vermeiden

Anonim

Wege zu entlasten, zu überwinden und hoffentlich Rückenschmerzen zu vermeiden

In Anbetracht dessen, dass chronische Rückenschmerzen die führende Behinderung bei Menschen unter 45 Jahren sind, ist es wichtig zu wissen, was sie verursachen kann:

  • Vor allem kann es direkt mit den Wirbelsäulenscheiben in Verbindung gebracht werden, die degeneriert sind. Es gibt eine Möglichkeit, dass Weichgewebe zwischen den Gelenken herauskommt, und es führt zu Bandscheibenvorfall, der Rückenschmerzen verursacht. Außerdem kann eine Bandscheibe gewölbt sein, und wenn das passiert, werden Sie wahrscheinlich spüren, dass ein Nerv unter Druck steht. Und Sie könnten auch an degenerativen Bandscheibenerkrankungen leiden, die als Folge von Schrumpfung oder Reißen der Wirbelsäule auftreten. Dies ist vor allem bei älteren Menschen der Fall.
  • Ein weiterer häufiger Grund, warum Rückenschmerzen auftreten, ist die Entzündung des Iliosakralgelenks. Es ist das zwischen Becken und Wirbelsäule und es ist verantwortlich für die Gewichtsverlagerung vom Oberkörper zum Unterteil. Und wenn es einmal entzündet ist, kann das viel schwieriger sein, und das Ergebnis sind Rückenschmerzen. Die häufigsten Ursachen für diese sind Arthritis oder eine erlittene Verletzung.
  • Es gibt auch die Spinalstenose, bei der der Kanal verengt wurde und die Nerven unter Druck stehen. Dies führt meist zu tauben Beinen. Und Sie könnten unter Spondylolisthesis leiden, wo ein Knochen im unteren Rückenbereich verrutscht. Daher treten Rückenschmerzen auf und die Gelenke sind geschwächt.
  • Wie bereits erwähnt, können Reibungen oder Unfälle auch eine große Ursache sein, besonders wenn der Rücken nicht richtig verheilt ist.
  • Und am Ende Übergewicht und nicht trainieren, während essen viel ungesunde Nahrung und Rauchen direkt die Gesundheit Ihres Rückens beeinträchtigen können.

Wie man mit Rückenschmerzen fertig wird oder vorbeugt?

  • Nun, da wir die möglichen Ursachen für Rückenschmerzen besprochen haben, ist es gut zu sehen, wie man damit umgeht:
  • Also, vor allem wollen Sie sicher sein, dass Sie die beste Diät haben, die es gibt. Ihre beste Chance ist es, die Aufnahme von raffinierten Lebensmitteln, wie Zucker oder verarbeitetem Fleisch, sowie von Weißmehlprodukten zu reduzieren, da diese die Entzündung verstärken können. Auf der anderen Seite essen mehr Gemüse, Nüsse, mageres Protein Fleisch und sicher sein, genug Omega-3-Säuren und Calcium sowie Vitamin D zu bekommen, da diese für die Gelenk- und Knochengesundheit entscheidend sind. Auch würzen Sie Ihr Essen, da Gewürze wie Ingwer, Kurkuma, roter Pfeffer, Oregano, usw. eine positive Wirkung auf die Knochengesundheit haben können. Und vergessen Sie nicht, dass Sie mit dem Rauchen aufhören sollten, da der allgemeine negative Einfluss auf Ihre Gesundheit auch Ihren Rücken schädigen kann.
  • Als die natürlichen und Hausmittel für Arthritis, ist Ihre beste Chance, entzündungshemmende Cremes wie Capsaicin oder Gels, die den Fleck abkühlen anwenden. Vielleicht möchten Sie auch einige Medikamente zur Schmerzlinderung einnehmen, aber nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt.
  • Außerdem müssen Sie die Zeit, in der Sie sitzen oder liegen, reduzieren und die wöchentliche Trainingszeit verlängern. Yoga oder Aerobic arbeiten am besten, wenn es um die Linderung von Rückenschmerzen geht. Und achten Sie darauf, ein gesundes Gewicht zu halten, da dies für die Gesundheit des Rückens entscheidend ist. Halten Sie auch die gute Körperhaltung, mit Ihrem Hals und Wirbelsäule aufgereiht und Schultern auf einer gleichmäßigen Höhe, um Spannung von einer Seite des Rückens zu entlasten.
  • Schlafen Sie nicht auf dem Bauch, da dies sowohl Nacken als auch Rücken belastet. Wenn du auf der Seite schläfst, lege Kissen zwischen deine Knie, und wenn du auf dem Rücken schläfst, lege sie unter deine Knie, um Spannungen und Schmerzen zu lindern. Tendieren Sie dazu, Ihre Flexibilität zu erhöhen, indem Sie bestimmte Übungen ausführen, die Ihren Rücken und Ihre Oberschenkel dehnen.
  • Vielleicht möchten Sie auch mit einem Arzt konsultieren, wenn Sie Elektrizitätsnervstimulation besuchen sollten, da diese hilfreich sein können, wenn Sie Rückenschmerzen erleben. Darüber hinaus sollten Sie wöchentlich eine Eis- und Wärmetherapie und eine regelmäßige Handmassage durchführen, da dies sowohl Sie entspannt als auch den Druck auf die Nerven löst.
  • Am Ende solltest du so stark wie möglich sein und die Stärke deines Kerns verbessern, da ein schwacher Kern einen schwachen Rücken bedeutet.
  • Wenn Sie keine chronischen Rückenschmerzen haben, ist das gut für Sie. Aber das bedeutet nicht, dass Sie einen ungesunden Lebensstil praktizieren sollten. Um zu verhindern, dass Rückenschmerzen jemals auf Sie zukommen, möchten Sie vielleicht alle im vorigen Abschnitt erwähnten Dinge anwenden, ausgenommen die Therapien und Medikamente. Denken Sie daran, dass Prävention immer besser ist als Heilung.

Fazit

Die Menschen müssen erkennen, dass ein Rückenschmerz ein ernstes Gesundheitsproblem ist und dass es nicht etwas ist, an dem man leiden sollte, ohne zu reagieren. Einige mögen denken, dass es von selbst passiert, aber es könnte nicht und es kann zu einem ernsteren Problem werden. Damit es nicht passiert, möchten Sie einen gesunden Lebensstil praktizieren, der sich um eine ausgewogene Ernährung, Bewegung und gesunden Alltag dreht!

Autor Bio-

Meighan Sembrano ist ein begeisterter und leidenschaftlicher Schriftsteller. Sie ist Mitarbeiterin bei Consumer Health Digest. Sie ist Experte in Schönheits- und Hautpflegeartikeln.

Haben auch im Bereich Gesundheit und Fitness beigetragen. Ihre Arbeit gibt den Lesern eine enthusiastische Wendung. Sie spricht die Leser mit ihren einfachen und nachdenklichen Worten an. Sie können Meighan auf Twitter und Facebook folgen