Allgemeine Gesundheit

Cholera Ausbruch; Schnelle Tipps zur Vorbeugung und Behandlung

Anonim

Vibrio cholerae ist ein Bakterium, von dem bekannt ist, dass es weltweit Cholera verursacht. Dieses Bakterium infiziert den Dünndarm und führt zu wässrigem Durchfall und Erbrechen. Cholera hat keine Altersbarriere, da es sowohl Jung als auch Alt betrifft. Es wird durch Trinken von kontaminiertem Wasser, Händen und Nahrung übertragen. Cholera ist sehr ansteckend, deshalb ist ihre Vorbeugung sehr notwendig, um einen Ausbruch zu verhindern. Wenn Cholera-infizierte Personen nicht sofort und angemessen behandelt werden, kann der Verlust großer Mengen an Flüssigkeit und Salzen durch Durchfall und Erbrechen innerhalb von Stunden zu schwerer Dehydrierung und Tod führen.

Verhinderung von Cholera-Ausbruch

Die folgenden Routen helfen, den Ausbruch der Cholera in der Gesellschaft zu stoppen.

Durch Sterilisation:

Alles, was mit Cholera-Patienten in Kontakt kommt, muss sterilisiert werden, da sie bereits kontaminiert sind. Die Desinfektion könnte mit heißem Wasser oder Chlorbleiche erfolgen. Jedes Material wie Kleidung, Bettwäsche oder Hand, das eine Cholera-Geduld berührt, muss gründlich mit Chlorwasser oder anderen wirksamen antimikrobiellen Mitteln gereinigt und desinfiziert werden.

Abwasserbehandlung:

antibakterielle Behandlung von allgemeinem Abwasser durch Chlor, Ozon, ultraviolettes Licht oder andere wirksame Behandlung, bevor es in die Wasserwege oder unterirdischen Wasserversorgungen gelangt, um nicht diagnostizierte Patienten vor einer unbeabsichtigten Verteilung der Krankheit zu schützen.

Zahme Quellen:

Warnhinweise zu möglichen Cholera-Kontaminationen sollten in der Nähe kontaminierter Wasserquellen angebracht werden, mit Anweisungen, wie das Wasser (Kochen, Chlorieren usw.) für eine mögliche Verwendung dekontaminiert werden kann.

Wasserreinigung:

Das gesamte zum Trinken, Waschen oder Kochen verwendete Wasser sollte wie folgt sterilisiert werden: Kochen, Chlorieren, Ozonwasserbehandlung, Sterilisation mit ultraviolettem Licht (z. B. durch solare Wasserdesinfektion) oder antimikrobielle Filtration in allen Bereichen, in denen Cholera vorhanden sein kann. Chlorierung und Kochen sind oft die billigsten und effektivsten Mittel, um die Übertragung zu stoppen. Öffentliche Gesundheitserziehung und die Einhaltung angemessener sanitärer Praktiken sind von grundlegender Bedeutung, um die Übertragung von Cholera und anderen Krankheiten zu verhindern und zu kontrollieren.

Behandlung von Cholera-Patienten

  • Aufgrund des Verlustes von Wasser und Salz aus dem Körper wird kontinuierliches Essen und Trinken von behandeltem Wasser die Wiederherstellung der normalen Darmfunktion beschleunigen. Eine Mutter sollte ihr Kind auch während der Behandlung stillen.
  • Die primäre Behandlung ist eine orale Rehydrationstherapie, typischerweise mit oraler Rehydratationslösung (ORS), um Wasser und Elektrolyte zu ersetzen.
  • Wenn dies nicht toleriert wird oder nicht schnell genug gefördert wird, können auch intravenöse Flüssigkeiten verwendet werden.
  • Antibakterielle Medikamente sind vorteilhaft für diejenigen mit schwerer Krankheit, um ihre Dauer und Schwere zu verkürzen.

Obwohl es eine Impfung gegen Cholera gibt, empfehlen die CDC und die Weltgesundheitsorganisation es normalerweise nicht, weil es vielleicht nicht die Hälfte der Menschen schützt, die es erhalten, und es dauert nur ein paar Monate. Sie können sich und Ihre Familie jedoch schützen, indem Sie nur abgekochtes Wasser, chemisch desinfiziertes Wasser oder abgefülltes Wasser verwenden. Verwenden Sie das in Flaschen abgefüllte, abgekochte oder chemisch desinfizierte Wasser für folgende Zwecke: Trinken, Essen zubereiten oder Getränke zubereiten, Eis machen, Zähne putzen, Gesicht und Hände waschen, Geschirr und Utensilien abwaschen, die Sie essen oder zubereiten, Waschen von Obst und Gemüse. Suchen Sie noch weitere Informationen, besuchen Sie WebMD for AZ Guide