Allgemeine Gesundheit

Kleidung während eines Trainings zu tragen

Anonim

Wir alle brauchen ab und zu ein gutes Training, wofür wir ein spezielles Material benötigen, das atmungsaktiv und leicht ist. Das Hauptziel des Tragens heller Kleidung ist es, dass sie den Schweiß von deinem Körper aufnehmen können, so dass du während des Trainings deine Temperatur niedrig halten und deinen Körper gekühlt halten kannst. Einige andere wichtige Faktoren sind gut angepasste Kleidung entsprechend Ihrer Körperfigur, dh Größe und Gewicht, und wählen Sie eine Kleidung basierend auf der Art von Übung oder Training, die Sie bereit sind, durchzuführen. Manchmal ist es auch eine ausgezeichnete Option, zusätzliches Zubehör zu tragen, um Schweiß abzuwischen (wie zum Beispiel Armbänder während einer Sportübung) oder um das Training zu erleichtern (z. B. einen Hut bei einem Outdoor-Lauf in der sengenden Sonne).

  1. Hemden

Die Auswahl der richtigen Shirts für Ihr Training ist entscheidend. Sie müssen locker sitzende Kleidung (aber nicht zu baggy!) Wählen, wenn Sie sich auf Ihre Übung Regime beginnen. Der Stoff ist auch wichtig in diesem Aspekt zu berücksichtigen. Tragen Sie Stoffe und Materialien wie Polyester und Elasthan anstelle von Baumwolle. Baumwolle ist nützlich für leichte Übungen. Jedoch; Es eignet sich nicht für aerobe und andere intensive Workouts, da es Feuchtigkeit absorbiert. So können Sie sich schwerer fühlen.

  1. Gewichtete Kleidung

Manchmal hilft auch gewichtete Kleidung wie Weste, Gewicht zu verlieren und Ausdauer beim exzessiven Training zu schaffen. Es beinhaltet zusätzliches Gewicht oder Kleidungsstücke an den vorhandenen oder den Körperteilen anzubringen, wodurch die Hände für mehr Muskelbewegungen frei bleiben. Während der Herstellung von Widerstand während intensiver Übungen, kommen gewichtige Kleidungsstücke mit Sicherheitsrisiken. Wenn Sie bereit sind, Ihre Muskelbewegung zu erhöhen oder Gewicht zu verlieren, dann überlegen Sie sich diese Option, aber stellen Sie sicher, dass Sie nicht belauscht werden, wenn es um die Handhabung von Lasten geht, dh wählen Sie nur das Gewicht, das Ihr Körper ertragen kann.

  1. Hose

Abgesehen davon, dass es atmungsaktiv ist, gibt es noch viel mehr, was zu Hosen gehört, die während intensiver Trainingseinheiten getragen werden. Einige Übungen wie Tanzen und Springen erfordern mehr dehnbare Hosen, die es dir ermöglichen, jede Pose zu schlagen. Berücksichtigen Sie keine Materialien wie Gummi und Plastik, da diese den Schweiß davon abhalten zu verdampfen und die Körpertemperatur hoch halten. Sowohl Shorts als auch dehnbare Hosen passen gut zu den intensiven Workout-Übungen.

  1. Taille Cincher

Taillengürtel / Taillentrainer werden heutzutage immer beliebter. Diese Cincher helfen Ihnen, viel Wasser zu verlieren und die perfekte Taille zu bekommen. Die meisten alten Korsetts sind aus Baumwolle oder Stahl gefertigt, was nicht so praktisch und bequem ist wie moderne Taillengürtel, die aus dünnem Latexmaterial bestehen. Taille Cincher werden meist verwendet, um Ihre Trainingserfahrung zu erleichtern und Ihnen eine gute Haltung für eine produktive Übungsroutine zu geben. Gute Taillentrainer sollten immer richtig dimensioniert sein, da zu viel komprimierte oder zu eng anliegende Körperteile dazu führen, dass Ihre Taille verletzt wird (und Ihre Organe scheinbar zerdrückt werden!)

  1. Schuhe

Wenn Sie nach einem problemlosen und bequemen Training suchen, dann überlegen Sie sich die Wahl des Schuhwerks. Eine gute Schuhwahl verhindert nicht nur Fuß- oder Knöchelschäden, die durch intensives Training verursacht werden, sondern sorgt auch für ein beruhigendes Trainingserlebnis. Man muss jedoch darauf achten, dass er die richtige Schuhwahl getroffen hat. Spezifische Schuhe wie flache Sohle Schuhe oder High Heels sind ein großes NO-NO, wenn es um das Training geht. Bestimmte Schuhe wie Sneakers und Cross-Trainingsschuhe sind gute generische Optionen, die am besten für Lauf- und Outdoor-Sportarten geeignet sind, da sie mehr Stabilität während eines Sprints ermöglichen. Für Gewichtheben usw. ist es besser, Schuhe mit weniger bis gar keiner Polsterung und einem erhöhten Absatz zu finden. Außerdem ist es zu gut, Schuhe von Qualitätsmarken wie Nike und Adidas anstelle von lokalen Marken zu kaufen.

  1. Socken

Socken können auch Ihre täglichen Routine-Workouts enorm beeinflussen, wenn sie mit Schuhen kombiniert werden. Wir denken, dass Socken mit einer plüschigen Polsterung auf dem Boden für einige handliche Trainings-Socken sorgen. Wählen Sie auch Socken, die besonders eng anliegen, dh während des Trainings nicht kontinuierlich abfallen. Training Socken sollten auch die Fähigkeit haben, atmungsaktiv zu sein und Schweiß sowie Feuchtigkeit wegzuwischen und Ihre Füße kühl zu halten, selbst wenn es sengend ist. Genauso wie Schuhe, sollten Sie Socken von guten Sportmarken kaufen, anstatt von minderwertigen oder solchen, die nicht für intensive Übungen geeignet sind.

Fazit