Augen

Die besten Kontaktlinsen-Mythen ein für allemal zu entlarven

Anonim

Es besteht kein Zweifel, dass Kontaktlinsen so ziemlich zu einem Grundnahrungsmittel des modernen Lebens geworden sind. Die Tage, an denen Universitäten oder Arbeitsplätze voller Brillenträger zu sehen sind, scheinen lange vorbei zu sein. Sicher, die Brille ist keineswegs ausgestorben, aber es wäre fair zu sagen, dass es heutzutage viele beliebte Kontaktlinsen gibt, die vor ein paar Jahrzehnten noch unbekannt waren.

Wie bei allem, mit mehr Popularität kommt viel mehr Informationen. Vor allem im Internetzeitalter gibt es aber auch viele Fehlinformationen über Kontaktlinsen. Einige dieser Informationen können für Leute, die sie nie ausprobiert haben, ziemlich abschreckend sein. Deshalb werden wir uns im Verlauf dieses Posts einige der besten Mythen ansehen und sie ein für allemal entlarven.

Mythos # 1 - Kontaktlinsen können hinter Ihrem Auge verloren gehen

Dies ist einer dieser Mythen, die viele Menschen, die noch nie zuvor Kontaktlinsen getragen haben, fürchten. An diesem Punkt sollten wir die Struktur des Auges beschreiben.

Es gibt eine dünne Membran, die den Namen Bindehaut trägt, die das Weiß Ihres Auges bedeckt und dies auch mit Ihren Augenlidern verbindet. Beide Fakten sind entscheidend; Es bedeutet effektiv, dass es eine Dichtung gibt, die verhindert, dass Ihre Linse durch irgendeine Lücke rutscht und sich hinter Ihrem Auge abarbeitet. Es kann einfach nicht passieren.

Mythos # 2 - Sie müssen aufhören, Make-up zu tragen, bevor Sie Kontaktlinsen tragen

Dieser nächste Mythos wird wahrscheinlich die weiblichen Leserinnen dort ansprechen.

Es gibt absolut keinen Grund, warum jemand, der Make-up trägt, keine Kontaktlinsen tragen kann. Die Probleme sind meist auf mangelnde Planung zurückzuführen. Mit anderen Worten, eine Person könnte bereits Make-up aufgetragen haben, bevor sie dann versucht, ihre Kontaktlinsen einzusetzen. Es genügt zu sagen, mit so vielen Produkten auf Ihrem Gesicht, dies nur fordert sie auf, in Ihre Augen zu gehen und Irritationen zu verursachen.

Tragen Sie das Make-up einfach nach dem Einlegen Ihrer Kontaktlinsen auf. Es vermeidet, dass Makeup mit dem Auge kontaminiert wird und kurz, das Problem ist vorbei, bevor es überhaupt beginnen kann.

Mythos # 3 - Kontaktlinsen können einfach aus dem Auge fallen

Mit weichen modernen Kontaktlinsen gibt es ein wenig Substanz hinter diesem nächsten Mythos. Wenn wir die Uhr zurückdrehen, könnten einige der allerersten harten Linsen aus deinem Auge gefallen sein.

Nach jahrzehntelangem technologischem Fortschritt kommt dies jedoch nicht mehr vor. Das Material, das zur Bildung von Kontaktlinsen verwendet wird, ist viel weicher und das bedeutet, dass die Linsen einfach im Auge sitzen und nur sehr geringe Chancen haben, herauszufallen.

Sicher, es kann Fälle geben, in denen eine Linse austritt, aber dies tritt im Allgemeinen auf, nachdem jemand sein Auge für längere Zeit gerieben hat. Es ist tatsächlich sehr ungewöhnlich, dass eine Kontaktlinse zufällig herausfällt, da es extrem schwierig ist, das Material zu entfernen.