Zahnpflege

Elektrische Zahnbürste yay oder nein. - Vor-und Nachteile der elektrischen Zahnbürste

Anonim

Elektrische Zahnbürste yay oder nein. - Vor-und Nachteile der elektrischen Zahnbürste

Regelmäßig, Zahnbürsten bekommen die Arbeit gut gemacht, wenn sie richtig verwendet werden, berichtete eine amerikanische Sprecherin Kimberly Harms, DDS. Das Hauptproblem bei vielen von uns ist das Versäumnis, sie auf die empfohlene Weise zu verwenden, mindestens zwei Minuten lang zu verwenden oder sonst jeden Zahn zu putzen. Dies ist, wenn einige kleine zusätzliche Kraft nützlich ist. Eine elektrische Zahnbürste ist in der Lage, größere Bereiche in Ihrem Mund für eine kurze Zeit zu bedecken, so dass Sie mehr Oberflächen in der gleichen Menge reinigen können. Wenn Sie mit Ihren Händen bürsten, können Sie nur 300 Schläge in einer Minute machen. Sie können dann einen Vergleich über die tausend Hiebe machen, die mit der elektrischen Zahnbürste gemacht werden, und in einigen Fällen mehrere tausend Schläge pro Minute die Kraft, die mit der Handzahnbürste gemacht wird.

Pros

Power-Zahnbürsten sind die besten in der Reinigung Ihrer Zähne im Vergleich zu manuellen. Eine kürzlich durchgeführte Studie zeigte, dass Menschen, die elektrische Bürsten verwenden, weniger Zahnfleischerkrankungen und Plaque haben. Elektrobürsten sind für bestimmte Menschen wie körperlich Behinderte sehr zu empfehlen. Andere Leute, die am besten im Gebrauch von ihnen sind, schließen ein:

  1. Kinder: Sie neigen dazu, Spaß mit ihnen zu machen, und sie können sie leicht benutzen.
  2. Menschen mit Zahnspangen: Die elektrischen Bürsten können sowohl um als auch in den Metallspangen reinigen.
  3. Lazy brushers: Wenn Ihr Arzt feststellt, dass Sie Plaque nicht vollständig mit der Handzahnbürste entfernen, empfehlen sie die elektrischen Bürsten.

Nachteile

  1. Die sind teuer. Manuelle Zahnbürsten sind billiger als die elektrischen.
  2. Die Bürstenköpfe müssen regelmäßig ersetzt werden. Sie können auch zu einem falschen Gefühl der Erfüllung führen.

Verschiedene Arten von elektrischen Bürsten
Es gibt ein paar Kategorien auf dem Markt. Ihr Hauptunterschied ist die Bewegung der Bürsten. Sie beinhalten:

  1. Rotary: Seine Köpfe bewegen sich in einer kreisförmigen Bewegung mit 3000 bis 7500 Schlägen pro Minute. Eine Bürste, deren Köpfe die Richtungen wechseln, wird als Rotationsschwingung bezeichnet.
  2. Sonic: Es wird von Seite zu Seite mit einer Geschwindigkeit gedreht, die das Zehnfache der Geschwindigkeit der Rotationsbürsten beträgt.
  3. Ultraschall: Es ist die schnellste Seitenbürste und erzeugt Vibrationen, die Plaque lösen.
  4. Ionic: Der Kopf des Pinsels bewegt sich nicht. Es hat einen niedrigen elektrischen Strom, der für die Anziehung von Plaque verantwortlich ist.

Wie viel müssen Sie für die Bürsten ausgeben?

Elektrische Bürsten mit Entsorgungsbatterien kosten $ 6 bis $ 15, während die wiederaufladbare Version eine Kostenspanne von $ 40 bis $ 150 hat. Einige Versionen haben einen zusätzlichen Vorteil von einigen eingebauten Timern und Reisekoffern, die anzeigen, wenn Sie hart bürsten. Andere haben Timer, die Ihnen helfen, die Zeit beim Zähneputzen zu regulieren. Sie piepen nach jeweils 30 Sekunden pro 2 Minuten, um anzuzeigen, dass Sie die Position in einen anderen Teil des Mundes ändern sollten. Einige High-Tech-Bürsten verfügen über Bluetooth-Konnektivität, die eine Nachricht an Ihr Telefon sendet, die Ihre Bürstpraktiken zeigt.

Am Ende ist die richtige Verwendung Ihrer Zahnbürste sehr wichtig. Zweitens, genau wie ein Auto, zahlen Sie etwas zusätzliches Geld für Pfeifen und Glocken. Daher sind elektrische Zahnbürsten gut für Ihre Zahngesundheit.