Allgemeine Gesundheit

Wie man während des Trainings atmet

Anonim

Wie man während des Trainings atmet

Laufen, Radfahren und Schwimmen sind alle Formen von Herz-Kreislauf-Übungen, die den Sauerstoffbedarf des Körpers schnell erhöhen. Es ist wichtig, tief zu atmen und dabei so entspannt wie möglich zu bleiben. Viele Menschen machen den Fehler, aus ihrer Brust einzuatmen, was kurze, flache Atemzüge erzeugt.

Die Zwerchfellatmung wird für eine effizientere Sauerstoffversorgung empfohlen, wenn sie am meisten benötigt wird. Das Erlernen dieser Technik erfordert oft Übung, am besten in einem entspannten Zustand. Legen Sie sich flach auf den Rücken und legen Sie ein Buch auf den Bauch. Während Sie Ihre Bauchmuskeln entspannen, nehmen Sie eine lange Einatmung und konzentrieren sich darauf, den Atem so tief wie möglich zu nehmen. Hier versuchst du dich darauf zu konzentrieren, dass das Buch im Gegensatz zu deiner Brust steigt und fällt. Es kann einige Zeit dauern, aber Sie werden mit dieser Technik während des Trainings eventuell besser angepasst.

Krafttraining

Viele Amateur-Gewichtheber neigen dazu, während des Trainings den Atem anzuhalten. Es ist ein häufiger Fehler, der Sauerstoff auf das Gehirn begrenzen kann, was zu erhöhtem Blutdruck und Schwindel führt. Es gibt keinen guten Grund, während des Trainings mit dem Atmen aufzuhören. Wenn Sie das Gewicht ziehen oder schieben, ist es wichtig, in der schwersten Phase des Auftriebs auszuatmen. Wenn du zum Ausgangspunkt zurückkehrst, atme tief ein. Sobald du dies in dein tägliches Training implementierst, wird es bald zur Gewohnheit werden.

Stretching

Stretching nach dem Training oder Yoga als Teil Ihres Regimes ist eine gute Möglichkeit, Verletzungen zu vermeiden und den Körper zu entspannen. Es kann auch die Flexibilität verbessern, die nur durch korrektes Atmen möglich ist. Es wird empfohlen, während der Streckphase der Bewegung tief einzuatmen. Es ist ratsam, durch die Nase und durch den Mund einzuatmen. Während Sie durch die Strecken gehen, versuchen Sie, sich weiter in die Bewegung zu entspannen und verlangsamen den Atem auf eine kontrollierte Geschwindigkeit.

Passen Sie Ihren Lebensstil an

Wenn Sie während des Trainings immer noch mit Ihrer Atmung kämpfen, kann dies ein Lebensstilfaktor sein, der leicht gelöst werden kann. Viele Raucher finden das Atmen bei anstrengenden Aktivitäten schwieriger. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie traditionelle Zigaretten aufgeben und auf eine Blu e Cig umsteigen. Sie enthalten keine schädlichen Chemikalien oder Tabak und produzieren Dampf anstelle von Rauch, jedoch befriedigen sie immer noch Raucher, indem sie ihnen die beruhigende Wirkung des Ein- und Ausatmens mit dem wichtigen Nikotin-Hit geben. Dies kann die Lungenkapazität verbessern und Ihr Training erheblich verbessern.

Indem Sie diese einfachen Schritte befolgen, werden Sie feststellen, dass Ihre Workouts und Ihre Atmung stark verbessert werden. Dies macht es zu einer angenehmeren Erfahrung und Sie können Ihre Ausdauer steigern und fit, gesund und aktiv bleiben.

Bilder von Lindsay Fox und Chris Hunkeler wurden unter der Creative Commons License verwendet.