Diabetes-Patienten

Moderne Verbesserungen für Menschen mit Diabetes

Anonim

Moderne Verbesserungen für Menschen mit Diabetes

Diabetes ist eine Belastung für Ihre Gesundheit und Ihre Finanzen, aber die Wissenschaft und die Wirtschaft gleichermaßen versuchen, den Schlag zu mildern. Während eine Heilung - wenn Sie so etwas sagen könnten - nicht in Sicht ist, machen es einige Lifestyle-Innovationen einfacher als je zuvor, Ihre Gesundheit mit minimalen Unannehmlichkeiten zu überwachen und zu unterstützen.

Bleib gesund

Eines der wichtigsten Dinge über das Leben als Diabetiker ist sicherzustellen, dass Sie über Mittel verfügen, um Ihre Gesundheit und den Blutzuckerstatus jederzeit zu überwachen. Zum Beispiel kann ein tragbarer Ketose Bluttest Ihnen helfen, diesen wichtigen Indikator Ihres Blutzuckers jederzeit zu verfolgen. Einer der wichtigsten Trends in diesem Bereich ist die tragbare Technologie, ein Ersatz für den klassischen Glukosetest, bei dem Sie mit dem Finger auf Ihren Blutzuckerspiegel tippen. Beispiele hierfür sind Hautflecken, kleine Flecken, die Sensoren enthalten. Diese messen den Blutglukosegehalt aus Schweiß statt aus Blut und können automatisch eine kleine Dosis Insulin freisetzen, um den Blutzucker zu korrigieren, wenn dieser zu hoch wird. Die derzeitige Technologie ist ein bisschen unhandlicher und benötigt eine Leitung, um Daten zu übertragen.

Es gibt einen Patch, der bereits dem Spiel voraus ist und Flüssigkeiten unter der Haut misst, um den Glukosespiegel zu bestimmen. Momentan ist er jedoch nur in Europa verfügbar. Eine amerikanische Version durchläuft den Prozess der FDA-Zulassung. Selbstüberwachungs-Tools sind auch in der Entwicklung für Kontaktlinsen und sogar Schuhe, ob Sie es glauben oder nicht.

Bequem bleiben

Zusätzlich zu der Technologie, die dazu beiträgt, dass Sie Ihr Blut und andere wichtige Gesundheitsmarker überwachen können, wird immer mehr Technologie integriert, um sicherzustellen, dass Ihre Glukosespiegel jederzeit auf einem angemessenen Niveau sind. Eine solche Verbesserung sind Smartphone-Apps. Das Schöne daran ist, dass diese Dinge im Gegensatz zu Patches oder experimenteller Kleidung sofort umgesetzt werden können.

Diese Apps können zum Beispiel Funktionen wie Bildung, Entscheidungshilfe und Kommunikation mit Ihrem Gesundheitsdienstleister im Notfall bereitstellen. Diese Apps können Diabetikern helfen, intelligente Nahrungsmittelwahlen für den Fall zu treffen, dass sie keinen Blutstreifen zur Verfügung haben, um ihre Niveaus vor einer Mahlzeit zu prüfen. Einige sind sogar speziell für Kinder konzipiert, eine vernünftige Entscheidung, die die Anzahl der Kinder, die heutzutage aufwachsen, mit einem Smartphone als einen wesentlichen Bestandteil ihres Lebens betrachtet.

Außerhalb der Smart-Technologie sehen wir vor allem im Bereich der Medikamente weitere Verbesserungen. Dazu gehören sowohl neue Medikamente als auch verbesserte Liefersysteme. Konzentriertes Insulin bedeutet, dass Menschen mit bestimmten Bedingungen nicht so viele Injektionen pro Tag machen müssen und Kombinationsmedikamente erlauben, dass mehrere Probleme gleichzeitig behandelt werden.

Die Sache mit all den Verbesserungen, die mit der Diabetes-Versorgung gemacht werden, ist, dass sie kein formaler Ersatz für die Intervention und Aufmerksamkeit eines medizinischen Fachmanns sind. Bevor Sie einige dieser Dinge in die Tat umsetzen, seien Sie sicher und sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, was Sie vorhaben. Sie haben den Vorteil, viele dieser Entwicklungen auch zu sehen, aber von einem objektiveren Standpunkt aus gesehen. Eine schnelle Beratung kann aufzeigen, welche Optionen für Sie am besten geeignet sind und welche Marke das bessere Produkt haben kann, wenn mehrere Arten desselben Produkts zur Auswahl stehen.