Krebs

Bauchspeicheldrüsenkrebs Ursachen, Prognose und Behandlung

Anonim

Bauchspeicheldrüsenkrebs erklärt

Krebs ist eine gefährliche und erschreckende Krankheit. Dies ist eine Krankheit, die in Zellen verursacht wird, wo die Zellen, die betroffen sind, einen unheimlichen Anstieg in der Anzahl der Zellen zeigt, die sich abnormal vermehren, und die auch noch weit über die Kontrolle hinausgehen.

Es tritt im Wesentlichen auf, wenn wenige Zellen vom Primärtumor abbrechen und diese Zellen dann in andere Teile des Körpers im Blutstrom oder in Lymphbahnen transportiert werden.

Es gibt verschiedene Arten von Krebs wie Blutkrebs, Knochenkrebs, Mundkrebs, Brustkrebs usw. Aber unter allen Bauchspeicheldrüsenkrebs ist einer der tödlichsten und relativ selten. Bauchspeicheldrüsenkrebs ist eine bösartige Neubildung, die von transformierten Zellen herrührt, die in Geweben entstehen, die die Bauchspeicheldrüse bilden.

Bauchspeicheldrüse ist ein Organ, das sich im Bauch befindet. Es befindet sich direkt vor der Wirbelsäule oberhalb des Bauchnabels. Und es ist ein wichtiges Organ, da es zwei wichtige Funktionen erfüllt: Es sezerniert die Enzyme, die beim Abbau von Proteinen helfen, was wiederum dem Körper hilft, es aufzunehmen und den Verdauungsprozess effektiv durchzuführen.

Dann ist es auch das Organ, das das Hormon Insulin sekretiert, das den Blutzuckerspiegel des Körpers reguliert. Und der Bauchspeicheldrüsenkrebs wurde als tödlich aus einem Grund beschrieben, dass diese Krankheit langsam Zehen kippt, ohne dass die Person überhaupt davon erfährt, weil die Symptome in den Anfangsstadien nicht so offensichtlich sind. Aber wie es sich allmählich entwickelt, ist es eine reine Qual, da dort Schmerz entsteht, besonders wenn eine Person im oberen Bauch isst oder sich in den Rücken legt und sich langsam nach hinten ausbreitet.

Bauchspeicheldrüsenkrebs Diaphragma

Was sind die Ursachen von Bauchspeicheldrüsenkrebs:

1: MRT (Magnetresonanztomographie)

2: Endoskopische retrograde Cholangiopankreatikographie (ERCP)

3: körperliche Untersuchung und Geschichte

4: PET-Scan (Positronen-Emissions-Tomographie-Scan):

5: Laparoskopie

6: Blutchemische Studien

7: Endoskopischer Ultraschall (EUS)

8: Abdominalultraschall

9: Tumormarkertest

10: Biopsie

11: Blutchemische Studien

12: CT-Scan (CAT-Scan)

Was ist die mögliche Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs?