Mann Gesundheit

Penisunebenheiten ??? 5 Allgemeine Umstände, die Geschlechtskrankheiten nachahmen

Anonim

Sehr wenig kann bei einem Mann mehr Alarm auslösen, als einen Knoten oder eine Beule an seinem Penis oder Hodensack zu entdecken. Der erste Gedanke in seinem Kopf könnte sein, dass er an einer sexuell übertragbaren Krankheit (STD) leidet. Während eine ungewöhnliche Beule etwas ernsthafteres anzeigen kann, ist es auch möglich, dass eine Beule nur eine Beule ist.

Zusätzlich zu regelmäßigen Selbstuntersuchungen im Genitalbereich, um Veränderungen zu überwachen, ist es wichtig, dass Männer eine richtige Penisbehandlung durchführen und ärztliche Hilfe suchen, wenn Probleme auftreten. Es gibt Fälle, in denen eine Beule harmlos ist und keine Behandlung erfordert, Wenn also die unten beschriebenen Symptome vertraut sind, kann ein Seufzer der Erleichterung angebracht sein. Jedoch, wie jedes Gesundheitsproblem, das aus dem allgemeinen erscheint, wenn Sie Zweifel haben, werfen Sie einen Blick darauf. Wenn verdächtige Beulen und Beulen bei einer Person auftreten, die an ungeschütztem Sex, veränderten Sexualpartnern, Geschlechtsverkehr mit einem Ehepartner, der kürzlich einer SEXUELL ÜBERTRAGENEN KRANKHEIT ausgesetzt war, oder an starken Schmerzen mit ihrem Zustand leiden, deuten alle Anzeichen darauf hin Sie werden sofort von ihrem MD untersucht. Seien Sie immer auf der sicheren Seite, denn es ist viel besser, wenn der Arzt eine Beule als harmlos ausschließt, als wenn sie nicht behandelt wird, wenn sie benötigt wird.

Wenn Penis Unebenheiten harmlos sind

1) Angiokeratome. Diese Störung wird als kleine rote oder bläuliche Flecken mit einer dicken, warzenartigen Erscheinung auftreten. Sie konnten auf der Eichel, Schaft oder Hodensack gefunden werden. Obwohl sie in den meisten Fällen im Hodensack älterer Männer gefunden werden, können sie auch jüngere Männer befallen. Angiokeratome sind nicht infektiös und müssen nicht behandelt werden.

2) Zyste. Zysten sind kleine Knötchen, etwa erbsengroß, und befinden sich am Hodensack. Sie können mit einer käsigen oder kreidigen Verbindung gefüllt sein und können einen einzelnen oder mehrere Vorsprünge aufweisen. Sie erfordern keine Behandlung, obwohl einige Männer sie chirurgisch entfernt haben oder aus kosmetischen Gründen entfernt haben.

3) Haarfollikel. Haarfollikel sind bei einigen Individuen stärker ausgeprägt als bei anderen. Sie haben das Aussehen mehrerer kleiner, ungeformter Knötchen unter der Epidermis des Hodensacks und an der Basis des Penisschaftes. Gelegentlich kann man sich mit einem eingewachsenen Haar anstecken und den Eindruck einer pickelartigen Beule bekommen, die auch mit weißem Eiter gefüllt sein kann. Dies ist kein Grund für eine Störung, und der Stoß sollte sich in einigen Tagen lösen.

4) Angiofibrome. Diese kleinen kuppelförmigen oder gezackten Beulen, die man als perlige Männchen-Papeln kennt, sehen durch den ganzen Penis aus. Eine häufige Erkrankung, die bei 10-20% aller Männer auftritt, ist, dass sie eher unbeschnittene Männer befallen als solche, die beschnitten sind. Diese Penisunebenheiten sind nicht ansteckend und erfordern keine medizinische Therapie.
5) Psoriasis. Psoriasis erscheint als ein roter Fleck mit einer klaren Grenze, es könnte eine schuppige oder glatte Struktur haben. Psoriasis kann durch Reibung beim Masturbieren oder Geschlechtsverkehr entstehen. Es kann eine Behandlung mit einer Steroidcreme erfordern, um vollständig aufzuräumen, aber es ist kein Angriffszustand.

Aufrechterhaltung der Penisgesundheit