Krebs

Das Risiko von Brustkrebs mit Übung reduzieren

Anonim

Frau untersucht ihre Brust

Das Risiko von Brustkrebs mit Übung reduzieren

Aerobic-Übungen verwenden rhythmische, sich wiederholende Bewegungen, um Ihre Durchblutung und Atmung zu verbessern. Es muss nicht zu kompliziert sein, weil Laufen, Laufen oder Joggen genug ist, um das Herz höher schlagen zu lassen. Und wenn du schneller gehen willst, kannst du auch Fahrrad fahren, den Ellipsentrainer benutzen oder tanzen. Für ältere Personen, die ihre aerobe Fitness verbessern möchten, können Sie Sportarten mit geringem Gewicht wie Golf teilnehmen.

Flexibilität Übung

Flexibilität bedeutet, die Gliedmaßen zu strecken. Es hält Ihre Muskeln elastisch und verbessert die Bewegung Ihrer Gelenke. Während Ihrer Flexibilität Übungen sollten Sie keine Muskelzerrungen fühlen, so ist es ratsam, es langsam zu nehmen und nicht zu weit zu drücken. Yoga, Pilates und Tai Chi sind Übungen, die deine Muskeln wecken können. Aber wenn Sie die Posen dieser Workouts als zu schwierig empfinden, wird einfaches Stretching ausreichen.

Kraftübung

Kraftübungen können erfordern, dass Sie Gewichte und Hanteln tragen, aber lassen Sie sich nicht zu sehr davontragen. Denken Sie daran, nur zu heben, was Sie bewegen können, oder riskieren Sie einen Knochenbruch oder einen Muskelriss. Kraftübungen helfen, Muskelschwäche oder -schwäche zu beheben, besonders nach Brustkrebsoperationen. Es verbessert auch Ihr Gleichgewicht, richtet Ihre Körperhaltung auf und erleichtert die Durchführung von Hausarbeiten wie das Tragen von Einkaufstüten. Wenn Sie keine Gewichte oder Hanteln haben, können Sie als Alternative eine Kettlebell- oder Bandresistenz verwenden.

Tipps beim Training nach der Operation

Wenn Sie an Brustkrebs erkrankt sind und die Chancen erfolgreich gemeistert haben, können Sie in Ihrem jetzigen Zustand noch trainieren. Sie müssen jedoch zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, wenn Sie die Routinen durchführen und zuvor von Ihrem Arzt genehmigt werden. Diese Richtlinien unterstützen Sie auch bei Ihrer Trainingsroutine, also denken Sie daran, bevor Sie beginnen.

  • Während deiner Heilungsphase musst du daran denken, langsam und gleichmäßig zu gehen und deine Last schrittweise zu erhöhen. Beginnen mit einem intensiven Training kann Ihren Körper erschrecken, erhöht Ihre Chancen auf Lymphödem (Schwellung der Weichteile der Arm Hand, Rumpf oder Brust.)
  • Um Ihre Workouts komfortabler und einfacher zu gestalten, sollten Sie einen zertifizierten Trainer engagieren, der Sie während des gesamten Prozesses unterstützt.
  • Wenn Sie müde sind, hören Sie auf und ruhen Sie sich so oft wie möglich aus.
  • Die empfohlene Anzahl an Übungsstunden pro Woche beträgt 3, 5 Stunden (30 Minuten pro Tag).
  • Vermeiden Sie intensive Trainingseinheiten wie Schwimmen, Gewichte heben (egal welcher Art) und P90x.
  • Yoga ist immer noch akzeptabel, aber einige Posen können Ihre Arme und Muskeln belasten. Bevor der Unterricht beginnt, solltest du deinem Lehrer mitteilen, dass du ein Überlebender des Brustkrebses bist und einige der Posen nicht ausführen kannst.
  • Erinnere deinen Trainer immer daran, dass du eine Brustkrebschirurgie durchgemacht hast. Sie werden wahrscheinlich einen Trainingsplan erstellen, der perfekt zu Ihrem Zustand passt.

Die Welt über Brustkrebs zu erziehen muss nicht immer durch tragen rosa Silikonarmbänder sein. Manchmal reicht es, einen gesunden Lebensstil zu führen, um Brustkrebs zu vermeiden, sowie ein Zeichen, dass Brustkrebsüberlebende nach einer Operation noch aktiv sein können.